Startseite - Ideenwettbewerb des vdek

vdek-Ideenwettbewerb Heimvorteil

20 Projekte zur Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen ausgezeichnet

Gewinner des vdek-Wettbewerbs
Teilnehmende der Prämierungsveranstaltung am 07.09.2018 in Berlin, © vdek/André Wagenzik

Die Gewinner des vdek-Ideenwettbewerbs „Heimvorteil“ stehen fest: Drei innovative Projekte zur Prävention und Gesundheitsförderung im Pflegeheim haben am 07.09.2018 in Berlin die Auszeichnung des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) erhalten. Bei den drei Erstplatzierten handelt es sich um ein Projekt zur Gewaltprävention in Pflegeeinrichtungen, ein Konzept für Pflegebedürftige aus ländlichen Regionen sowie eine mobile „Koch- und Backstation“. Die drei Sieger werden von Präventionsexperten bei der Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Ideen unterstützt. Dafür erhalten sie je bis zu 30.000 Euro.
Der vdek zeichnete 17 weitere Konzepte aus, die von den Experten ebenfalls Unterstützung bei der Umsetzung erhalten. Bei dem bundesweiten Ideenwettbewerb des vdek und der Ersatzkassen hatten sich mehr als 270 Projekte beworben.

 

Wie geht es für die Finalistinnen und Finalisten weiter?